Nachrichten aus dem Jahr 2019

84 neue Schülerinnen und Schüler starten am NSG ins Schuljahr 2020/21

Am Montag dem 10.08.2020 beginnt das neue Schuljahr 2020/21!

Alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrerinnen und Lehrer freuen sich schon auf die „Neuen“. Insgesamt 84 Schülerinnen und Schülern werden am Montag den ersten Schultag bei uns am Niedersorbischen Gymnasium erleben!

WIr erwarten alle neuen Schüler*innen um 7.30 Uhr auf dem Schulhof. Ihr werdet dort von Euren neuen Klassenlehrkräften Frau Filip(5a), Herrn Geis (7b) und Frau Wenzke (7c) in Empfang genommen. Bitte verabschiedet Euch aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen bereits am Schultor von Euren Eltern und bringt bitte einen Mund-Nasen-Schutz mit, ansonsten braucht Ihr am ersten Schultag nur Schreibzeug und das Hausaufgabenheft. Auch an ausreichend Verpflegung und Trinken solltet ihr denken. Der Unterricht erfolgt an diesem Tag nach einem gesonderten Plan und dauert bis 13.15 Uhr. Am Dienstag beginnen wir wieder um 7.30 Uhr, aber aufgrund der aktuellen Wettervorhersage ist mit 'Hitzefrei' um 12.30 Uhr zu rechnen. Ziel an beiden Tagen ist es, wichtige organisatorische Dinge (Stundenplan, Unterrichtszeiten,Hausordnung…) zu klären sowie ein spielerisches erstes Kennenlernen. Am Mittwoch erfolgt dann für die beiden 7.Klassen der Unterricht laut regulärem Stundenplan. Die 5a wird sich die gesamte Woche mit besonderen Projekten beschäftigen. Alle weiteren Informationen bekommt Ihr in den ersten Tagen von euren Klassenlehrern.

My se wjaselimy na Was!

Alle anderen Schülerinnen und Schüler (und ihre Eltern) finden ihre Nachrichten in Moodle-Schulleitungskurs.

Na Was se teke južo wjaselimy =).

→ Weiterlesen...

Unterricht ist wieder angelaufen

Die vergangenen Wochen haben uns alle - Schüler, Lehrer und Eltern - vor nie gekannte Herausforderungen gestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns alle in einer rasanten Geschwindigkeit auf neue Lern- und Lehrformen einstellen müssen.

Und wir haben es gut geschafft!

→ Weiterlesen...

Ab sofort kostenlose Erfrischung für alle

Schwere Wasserflaschen mit in die Schule schleppen? Das muss nicht mehr sein! Ab sofort gibt es Trinkwasser - mit oder ohne Sprudel - für alle! In der kleinen Cafeteria wurde eine Trinkwasserstation aufgestellt. Schon lange hat sich Heike Voskamp, die Vorsitzende der Elternsprecherkonferenz, bei der LWG Lausitzer Wassergesellschaft darum bemüht. Jetzt konnte das Vorhaben umgesetzt werden.Die LWG stellt jedes Jahr mehrere solcher Trinkwasserstationen kostenlos in Schulen und sozialen Einrichtungen auf. Der Wasserspender ist an das Trinkwassernetz angeschlossen - spezielle Kartuschen sorgen - wenn gewünscht - für den Sprudeleffekt. Um den regelmäßigen Erstatz der Kartuschen wird der Schulverein die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stellen.

Herzlichen Dank an Heike Voskamp für Ihren Einsatz!

Schulverein spendiert Tischtennisplatten

Sport ist in Gemeinschaft am schönsten! Deswegen ist die Tischtennis-AG im Rahmen des Ganztagsangebots besonders beliebt. Der Schulverein des Niedersorbischen Gymnasiums unterstützt die Sport AG und hat zwei neue Tischtennisplatten angeschafft. Wie zu sehen ist, wurden sie schon mit viel Freude bespielt. Der Verein wünscht viel Spaß damit!

Auf dem Skihang Teamfähigkeit beweisen

Die Skistiefel waren geputzt, das Equipment auf dem neuesten Stand – mit viel Vorfreude und Enthusiasmus startete so am 17. Januar 2020 ein Bus mit Gymnasiasten des Niedersorbischen Gymnasiums in Cottbus und des Forster Gymnasiums ins jährliche Skilager. Ziel war Österreich – der verträumte Ort Flattach. Wir sind im Hotel „Fraganter Wirt“ abgestiegen. Nach einem Frühstück und der Skiausleihe mussten alle Schüler aber erstmal den „FIS-Test“ absolvieren. Der Test fragt die Verhaltensregeln des Internationalen Skiverbands ab. Alle Schüler hatten sich aber ausreichend vorbereitet und haben den Test bestanden.

So konnten wir dann am 2. Tag früh gleich um 8 Uhr mit Snowboard und Skiern auf den Berg. Das Wetter war in diesem Jahr unschlagbar. Die Sonne schien und so hatten wir vom Gipfel des Mölltaler Gletschers - er ist übrigens 3150 m hoch - einen unvergleichlichen Panoramablick. Die Schüler wurden in 6 Kurse eingeteilt - Ski und Snowboard jeweils für Anfänger und Fortgeschrittene. Schon am Nachmittag haben es alle geschafft, den Berg runter zu wedeln!

→ Weiterlesen...

Tolle Premiere des Senioren-Tanzcafés

Nach wochenlangen Vorbereitungen, Tischdecken bügeln, Kuchen backen, Playlist zusammenstellen war es am 9. Januar 2020 endlich soweit: die Türen der Cafeteria haben sich erstmals zum „Senioren-Tanzcafé“ geöffnet. Und es war ein voller Erfolg. Knapp 60 tanzbegeisterte Senior*innen haben sich rundum amüsiert und waren begeistert. Sie haben mit den Schüler*innen der Schülerfirma „Tanzcafe Kral“ nicht nur gemeinsam getanzt, sondern sich auch nett unterhalten. Und viele haben sich gleich für die nächste Veransatltung eingetragen. Die übrigens am 23. Januar genauso erfolreich verlaufen ist. Bis zum Sommer wird in der Cafeteria alle 2 Wochen das Tanzbein geschwungen.

Hier das Medienfeedback:

RBB: Mit Rentnern tanzen für den Abi-Ball

Lausitzer Rundschau:

zapust 2020

Trachten, Tänze und Trubel: Der traditionelle Zapust-Umzug des Niedersorbischen Gymnasiums zieht durch Cottbus

Die Schülerinnen und Schüler des Niedersorbischen Gymnasiums fiebern DEM Höhepunkt des Schuljahres entgegen: dem traditionellen Zapust-Umzug am Donnerstag, den 30. Januar 2020. Kurz nach 12 Uhr startet der bunte Zug am Niedersorbischen Gymnasium mit einem Tänzchen auf dem Schulhof. Gegen 14 Uhr werden die Schülerinnen und Schüler in ihren sorbischen Festtagstrachten im Cottbuser Rathaus erwartet, außerdem machen sie Station u.a. im witaj-Sprachzentrum, auf dem Cottbuser Altmarkt und im Wendischen Haus. Insgesamt zieht der Zapust-Zug rund 6 Stunden singend und tanzend durch die Stadt. Die 20 Paare wollen dabei gute Laune verbreiten, mit den Cottbusern die ein oder andere Polka tanzen und nebenbei Spenden für den Schulverein und die Abi-Kasse sammeln.

→ Weiterlesen...