Traditioneller Zapust am 30.01.2014

Am 30. Januar 2014 werden sich 23 Paare des Abiturjahrganges des Niedersorbischen Gymnasiums, in sorbischer Festtagstracht geschmückt, von der Schule auf den Weg machen, um sich bei den Sponsoren und Unterstützern ihrer Bildungseinrichtung zu bedanken.

Dabei zeigen die Abiturienten bereits zum 28. Mal, wie wichtig es ihnen ist, diese besondere Form der Pflege sorbischer/wendischer Bräuche mit Stolz in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ihr fröhlich-bunter Zug bringt dabei Farbe in das durch die Jahreszeit trübe Stadtbild und soll helfen, den Winter auszutreiben.

Dass sie dafür eine gute Kondition und Stimme benötigen, versteht sich von selbst, denn in diesem Jahr wird der Zug, der um 12:00 Uhr auf dem Schulhof beginnt, an 17 Stationen Halt machen.

28. Zapust am 30. Januar 2014 am Niedersorbischen Gymnasium Cottbus - Route

Niedersorbisches Gymnasium (Sielower Straße 37) ca. 12.15 Uhr über Pestalozzistraße

Fahrrad Schenker (Beuchstraße) ca. 12.25 Uhr

Niedersorbisches Internat + Witaj-Zentrum (Sielower Straße 39) ca. 12.45 Uhr über Friedrich-Ebert-Straße

Spreegalerie (Berliner Straße) ca. 13.30 Uhr

RBB – sorbischer Rundfunk (Berliner Straße) ca. 13.50 Uhr

Oberbürgermeister (Neumarkt 5) ca. 14.00 Uhr

Anwaltskanzlei Bruchatz & Schönekerl (Altmarkt) ca. 14.30 Uhr

Fleischerei Marchelski (Mönchsgasse) ca. 14.40 Uhr

Reisebüro Last Minute (Berliner Straße) ca. 15.10 Uhr

Notariat Böhmer (Berliner Straße) ca. 15.20 Uhr über Schillerstraße

Wendisches Haus (August-Bebel-Straße) ca. 15.35 Uhr

Blumenfachgeschäft „Die Binderei“ (Bahnhofstraße) ca. 16.00 Uhr

Blechen-Carré (Karl-Liebknecht-Straße) ca. 16.15 Uhr

Sorat-Hotel (Schlosskirchplatz) ca. 16.45 Uhr

Wendisches Museum (Mühlenstraße) ca. 17.15 Uhr über Gertraudenstraße

Volks- und Raiffeisenbank (Sandower Hauptstraße) ca. 17.45 Uhr

Teehaus Oblomow (Wendenstraße) ca. 18.10 Uhr über Friedrich-Ebert-Straße

Niedersorbisches Gymnasium Cottbus (Sielower Straße 37) ca. 18.45 Uhr

M. Eggert