thinkSERBSKI: Schülerfirma verkauft im Lockdown online

Schüler des Niedersorbischen Gymnasiums haben handgemachte Lausitzer Produkte im Angebot

Die diesjährige Schülerfirma des Niedersorbischen Gymnasiums Cottbus will mit einer ganz besonderen Geschäftsidee überzeugen: Mit selbstgefertigten, traditionellen Lausitzer Produkten. In den vergangenen Wochen wurde genäht, gelötet und Weihnachtsbaumkugeln mittels Wachstechnik zu sorbisch-wendischen Kunstwerken verwandelt. Natürlich werden auch in Kürze sorbische Ostereier im Angebot sein, allerdings nicht in der ganz klassischen Variante, sondern als Glasbaumschmuck für den Osterstrauß.

„Wir haben das regionale Angebot genau unter die Lupe genommen und festgestellt, dass vor allem Blaudruckprodukte hier Mangelware sind. Dabei gibt es nicht nur große Nachfrage bei Touristen – bei einem Testverkauf in unserer Schule haben wir die Bestätigung bekommen, dass Blaudruck auch bei der jüngeren Generation ankommt“, sagt Anton Weineck, Chef der Schülerfirma.

Im Angebot sind jetzt z.B. Blaudruck-Haargummis, Blaudruck-Mund-Nasen-Schutz sowie Federtaschen und Kissenbezüge. Darüber hinaus haben die Mädchen und Jungen vor allem in der Vorweihnachtszeit unzählige Weihnachtsbaumkugeln mit sorbisch-wendischen Motiven verziert. Ein Verkaufsschlager, wie sich herausstellte. „Schon nach kurzer Zeit waren wir bei unserem Schulverkauf ausverkauft, aber wir haben Bestellungen aufgenommen und noch vor Heiligabend alle Kugeln geliefert“, so Weineck.

Nun steht die „Produktion“ der Ostereier im Vordergrund. Die bunten Glas-Eier werden kunstvoll mit Wachs verziert. Seit der 7. Klasse lernen die Schülerinnen und Schüler diese Tradition am Niedersorbischen Gymnasium kennen. „Auch die Jungen zeigen dabei großes Talent“, so Seminarkursleiter Guido Kabisch. Er betreut den Seminarkurs Schülerfirma seit sechs Jahren. „Lutki-Tours“ und das „Tanzcafé Kral“ sind bislang die erfolgreichsten Firmen gewesen. „Aber Think Serbski hat auch großes Potential. Wir sehen eine große Nachfrage und hoffen, durch den Online-Shop auch Käufer außerhalb der Lausitz für unsere Produkte zu begeistern“, so Kabisch.

Der Online-Shop (https://mystudentcompany.com/iw-junior/company/thinkserbski) ist in Kooperation mit JUNIOR, einem bundesweiten Programm für Schülerfirmen entstanden.

Die JUNIOR Programme bieten Schülern die Möglichkeit, ihr eigenes Start-up in der Schule zu gründen und werden u.a. durch das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt.